Zeitraum Massagen


Direkt zum Seiteninhalt

„Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen.“

(Seneca)


Wir leben in einer Zeit der Fülle: Wir besitzen mehr, als wir zum Leben brauchen.
Und was tun wir? Wir horten, hetzen, stressen. Und verbrauchen dabei unsere ganze Energie. Häufig erst, wenn der Körper sich massiv zu Wort meldet – durch Unwohlsein bis hin zu Schmerzen und Krankheit – merken wir, dass wir über unsere Grenzen leben.
Hektik und Leistungsdruck umgeben uns nahezu überall, doch die Frage ist: Was nährt uns? Ich meine: Was nährt uns im tiefsten Inneren wirklich? Nehmen wir uns Zeit, immer wieder zu uns zurückzufinden? Zeit zum Durchatmen und Entspannen? Zeit, unsere stillen Seiten wahrzunehmen? Zeit, auf unseren Körper und unsere Seele zu lauschen?
Mein Anliegen ist es, Ihnen Zeit und Raum zu geben, so dass Sie spüren können, wie gut es tut, Stress und Hektik einmal abfallen zu lassen durch wohltuende Massagen in einer angenehmen, sanften Atmosphäre.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü