Zeitraum Massagen


Direkt zum Seiteninhalt

Hand- und Fußmassage

Massagen

''Menschen reden oft über ihren Körper,
aber noch häufiger redet der Körper über sie.''

(Gregor Brand)


Hand- und Fußmassage

Da sich an den Händen und Füßen des Menschen der gesamte Organismus widerspiegelt, wird durch deren Massage positiv Einfluss auf sämtliche körperliche Abläufe und auf jedes einzelne Organ genommen. Mit warmen Ölen werden bei der Massage bestimmte Zonen gestrichen, geknetet oder punktuell behandelt. Auf diese Weise stellt sich eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte und eine Verbesserung des Gesamtbefindens ein.
Je nach Wunsch kann eher die beruhigende ayurvedische Massage im Vordergrund stehen, die sehr ausgleichend bei Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Nervosität und Kältegefühl wirkt, oder aber das Hauptgewicht liegt stärker auf der therapeutisch ausgerichteten Reflexzonen-Massage.
Generell verbinde ich beide Massagearten, da sich diese, nach meiner Erfahrung, hervorragend ergänzen.
Die Handmassage empfiehlt sich auch besonders bei arthritischen Schmerzen!





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü