Zeitraum Massagen


Direkt zum Seiteninhalt

Aromaöl-Massage

Massagen

„Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“

(Antoine der Saint-Exupéry, Der kleine Prinz)

Die Aromaöl-Massage

Die Aromaölmassage ist eine sehr wohltuende Massage, da bei ihr die Wirkstoffe der reinen ätherischen Öle nicht nur über die Haut, sondern zeitgleich auch über die Nase aufgenommen werden. Da unser Geruchssinn das einzige Sinnesorgan ist, welches unmittelbar mit dem stammesgeschichtlich ältesten Teil unseres Gehirns, dem limbischen System, in Verbindung steht, werden somit direkt Nerven, Gefühle und die Seele beeinflusst. Riechen, erinnern, fühlen, reagieren - all das geschieht in einem Atemzug.
Dies stellt die Grundlage der Aromaöl-Massage dar. Blüten, Früchte, Wurzeln und Blätter werden nach strengen Kriterien ausgesucht und schonend zu Ölkonzentraten verarbeitet. Diese werden - individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt - mit einem Basisöl (Sesam- oder Mandelöl) vermengt und dann sanft einmassiert. So können die reinen Inhaltsstoffe tief in die Haut eindringen und ausgleichend auf Nerven-, Blut- und Lymphsystem einwirken.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü